Prag, die Goldenen Stadt


Das Altstädter Rathaus mit der berühmten Prager astronomischen Uhr. Krumme Gassen des jüdischen Viertels, die Sie aus den Büchern von Franz Kafka kennen, durchdrungen von der uralten Legende vom Golem. Cafés, die zum Beisammensein einladen, Boutiquen, Schifffahrten auf der Moldau. Die gotische Karlsbrücke und die St.-Nikolaus-Kirche auf der Kleinseite, die schönste Barockkirche Prags. Palastgärten – weit entfernt vom Stadtgetümmel, der Hügel Petřín mit dem Aussichtsturm, der an den Eiffelturm erinnert, und die Prager Burg … Jedes der Prager Stadtviertel hat seine einzigartige Atmosphäre und seinen individuellen Zauber. Prag stellt sich Ihnen als bunte Stadt vor, die gern ihren Stil wechselt: Prag ist romantisch und geschäftig, altertümlich und modern, aber vor allem ist es durchaus eine Weltstadt, die zujeder Jahreszeit bereit ist Gäste zu empfangen.

Kommen Sie nach Prag.


Panorama Karlsbrücke und Moldau. Im Hintergrund die Prager Burg
Panorama Karlsbrücke und Moldau. Im Hintergrund die Prager Burg

Begleite mich auf einem Rundgang durch die "Goldene Stadt" Prag.

Eine Bootsfahrt auf der Moldau

Bei einem Besuch der "Goldenen Stadt" Prag gehört eine Bootsfahrt auf der Moldau einfach dazu. 

Steige ein und sehe Prag vom Schiff 

und zum Ende der Rundgangs

zwei Worte, ein Bier.

Ein echtes Pilsner Urquell.

Pak na zdraví.