Europastraße 45

Sie ist die längste Straße in Europa

Alle Daten sind aus Wikipedia.

Weiter Details findet ihr unter diesem Link:

E45


Daten:

Die Europastraße 45 (Abkürzung E 45) ist eine Europastraße, die sich in Nord-Südrichtung insbesondere durch Nord-, Mittel- und Südeuropa erstreckt. Sie beginnt in Alta (Norwegen) ) und endet in Gela an der Südküste Siziliens in Italien. Die E 45 hat eine Länge von etwa 5.200 km.

Vom Nordkap bis nach Palermo beträgt die Luftlinie 3800 Km.

 

 

 


Norwegen:
In Alta beginnt die A45 und verläuft von hier aus durch Finnland - Schweden - Dänemark - Deutschland - Österreich - Italien  - bis zum Ende auf Sizilien am Mittelmeer bei dem Ort Gela.

Schweden:

 In Karesuando beginnt der als Europaväg E45 bezeichnete Teil der Europastraße 45 in Schweden. Diese Straße ist mit 1690 km zugleich Schwedens längste Fernstraße, die in der finnischen Nachbargemeinde an die Europastraße 8 anbindet.

Dänemark:

In Dänemark ist die E 45 eine wichtige Nord-Süd-Autobahn, die von Frederikshavn über 357 km bis zur Grenze mit Deutschland bei Padborg führt. Sie ist Teil der dänischen Autobahnen (dänisch Motorvej).

Die Strecke geht durch Frederikshavn (Fährhafen) – Aalborg – Randers – Aarhus – Vejle – Kolding – Aabenraa – Padborg (Grenze mit Deutschland).

Deutschland:

In Deutschland wird die E 45 weitgehend über die Bundesautobahn 7 geführt (Flensburg bis Würzburg). Danach folgt sie verschiedenen kürzeren Autobahnabschnitten bis zur österreichischen Grenze bei Kiefersfelden/Kufstein.

Österreich:

Die Inntal Autobahn (A12) in Österreich beginnt beim Grenzübergang von Bayern nach Tirol bei Kufstein (im Übergang von der A 93) und hat bei Innsbruck nach etwa 70 km Anschluss an die Brenner Autobahn. Nach weiteren 36 km ist der Grenzübergang Brennerpass nach Italien erreicht. In Österreich besteht Mautpflicht.

Italien:

In Italien ist die E 45 eine Autobahn (Autostrada) bzw. auf kurzen Strecken Staatsstraße. Von Modena bis Neapel ist sie teilweise mit der A 1 identisch, dann wird sie zur A 3 bzw. Staatsstraße auf Sizilien. Die A 1 ist mit einer Gesamtlänge von 754 km die längste Autobahn Italiens und vollständig mautpflichtig (pedaggio). 571 km davon werden als Europastraße 45 genutzt.

Rentiere sind oft die Begleiter der E45 im Hohen Norden Europas

Hier einige (Bild)Eindrücke vom Norden der E 45 und aus der Umgebung zusammengefasst. Auch hab ich einige Bilder von der Fahrt mit der Hurtigrute mit eingebracht. Sie ist zwar nicht an der E 45 aber auch eine wichtige

Wasser-Straßenverbindung in Norwegen, nämlich die A1.

Im letzten Bild rechts, ist die Ein/Ausfahrt zum Trollfjord zu sehen. 
Beginnend in Norwegen. In Finnland ist die E 45 nur kurz zu Gast. Sie führt weiter durch die sogenannte "Inlandsstrecke" durch Schweden bis nach Göteborg.


Die Europabrücke bei Innsbruck (Panoramafoto)

Eines der beeindruckendsten Bauten das Kloster 'Madonna della Coronna ' an Ende des Etschtales.

Hier ein paar Eindrücke vom Zugang zum Kloster
Ausgangspunkt ist der Ost Spiazzi. Hier beginnt der Kreuzweg zum Kloster. Beeindruckt von den modernen Statuen des Kreuzwegs, erreicht man den kleinen Parkplatz. Dieser ist nur für den Minibus und Mitarbeiter zugängig.
Wenn man dann durch den kurzen Tunnel gelaufen ist, erreicht man das Kloster.

Überwältigende Momente am und im Kloster, sowie grandiose Ausblicke auf die Dolomiten und in das Etschtal überraschen den Besucher und belohnen Ihn für den Aufwand diese wunderschöne Klosteranlage zu besuchen. 


und weil die A 45 auf Sizilien eine unglaublich schöne Straße ist, gibt es hier eine kleine Bildergalerie.

Oben: Auffahrt zur Autobahn bei Cefalu; Oleander entlang der Autobahn.

Unten: Blumiger gehts nicht mehr. Zwischen Messina und Catania